Geführte Wanderung Pfitscherjoch

18.07.2018

Wanderguide Erich und seine Gruppe machten sich auf den Weg ins Nachbartal Ginzling zum Schlegeisspeicher (1800m Seehöhe). Dieser traumhafte Bergsee ist der Ausgangspunkt für die gemütliche Wanderung zum Pfitscherjoch (2246m Seehöhe) an der Grenze zu Italien.

 

  • Charakter: leichte Wanderung
  • Gehzeit: ca. 3,5 Stunden
  • Leichte, recht gleichtmäßige Steigung, ein Anstieg

 

 

Mit einer leichten Steigung geht es über sanfte Almwiesen, vorbei an Kühen, Weiden und kleinen Bächlein. Nach einer Weile gibt es einen Anstieg hoch zum Pfitscherjoch sowie dem Pfitscherjoch Haus (2246m Seehöhe).

Als Belohnung gibt es in der Hütte echten italienischen Cappuccino und eine Stärkung :-) Die Lage lohnt sich, um den Ausblick in die Täler von Italien und zurück zum Schlegeisspeicher zu genießen, ein paar Fotos zu machen und anschließend über den gleichen Weg zurück ins Tal abzusteigen. 

Direkt am Speicher laden mehrere Hütten auf ein Getränk und zum Sonnenliegen ein. Anschließend ging's mit dem Hotelbus zurück nach Lanersbach.

 

Weitere Impressionen